ELTERN sind für uns sehr wichtige Partner in unserer Arbeit mit dem Kind. Wir pflegen eine vertrauensvolle, offene und verantwortungsbewusste Zusammenarbeit zwischen Eltern und Kindertageseinrichtung und schätzen den regelmäßigen Austausch. Wir legen großen Wert darauf, unsere pädaogische Arbeit so transparent wie möglich zu gestalten und freuen uns über eine aktive Mitarbeit der Eltern, denn der Erfolg unserer pädagogischen Arbeit ist natürlich auch von der Mitwirkung der Eltern abhängig.

Neben den gesetzlichen Vorgaben zur Elternmitwirkung im Kinderbildungsgesetz (KiBiz) gibt es

im Familienzentrum "Phantásien" noch viele Möglichkeiten der Elternbeteiligung.

Sie finden hier einen kleinen Auszug aus dem Bereich Elternmitwirkung:

 

 

INFORMATIONS-/ANMELDEGESPRÄCH:

Beim Anmeldegespräch wird den ELTERN ein möglichst umfassendes Bild der Einrichtung vermittelt. Sie bekommen einen Einblick in die räumlichen Gegebenheiten, die  pädagogische Ausrichtung der Einrichtung und weitere wichtige Informationen (wie z.B. Aufnahmekriterien).

HOSPITATIONEN:

Möchten Sie einmal ein paar Stunden bei uns in der Einrichtung verbringen? Möchten Sie Ihr Kind innerhalb der Gruppe sehen und erleben? Alle ELTERN sind bei uns ganz herzlich eingeladen, einen Vor- oder Nachmittag im Familienzentrum "Phantásien" zu verbringen. 


ELTERNGESPRÄCHE:

Neben den täglichen Tür- und Angelgesprächen haben die ELTERN die Möglichkeit, jeden ersten Mittwoch im Monat mit den Erzieherinnen über den Entwicklungsstand des Kindes zu sprechen. Aber auch aufgetretene Fragen, Ängste, Probleme usw. können in ruhiger Atmosphäre erörtert werden. Ebenfalls können kurzfristig Gesprächstermine zu anderen Zeiten vereinbart werden

SCHNUPPERNACHMITTAGE mit INFOVERANSTALTUNG: 

Kurz vor den Sommerferien laden wir die neuen Kinder ein, um erste Kontakte mit anderen Kindern und den Erzieherinnen der Gruppe zu knüpfen. Während die Kinder einen ersten Eindruck von ihrer neuen Gruppe bekommen, informiert die Gruppenleitung die Eltern über wichtige Abläufe innerhalb der Gruppe und übereicht in diesem Zusammenhang einen aktuellen Leitfaden "A-Z".


EINE KURZE AUFLISTUNG

DER WEITEREN ELTERNMITWIRKUNG UND -ARBEIT

BEI UNS IN "PHANTÁSIEN":

ELTERN-KIND-AKTIONEN:

Mama- bzw. Papa-Kind-Aktionen finden innerhalb und außerhalb der Einrichtung statt. Aber auch Großeltern und Geschwister laden wir regelmäßig ein, in "Phantásien" ein paar Stunden zu verbringen.

 

 

ELTERNABENDE:

Zu bestimmten Themen aus den Erziehungs- und Bildungsfragen finden mehrmals im Jahr Elternabende statt (z.B. "Fit mit dem Stift", "Mut tut gut"). Aber auch verschiedene Elternkurse wie z.B. "Struwwelpeter und Schnatterliese", die praktische Tipps rund um die Erziehung vermitteln, finden in Räumlichkeiten der Einrichtung statt. 

 

 

FAMILIENNACHMITTAGE:

Vorleseabend, Bilderbuchkino, Spielnachmittage - sind nur ein paar Beispiele, an denen die ganze Familie zum Zuge kommt.

 


FREIZEITANGEBOTE:

Mit Beteiligung des Elternbeirates finden in einem Kindergartenjahr verschiedene Freizeitangebote statt: Ausflüge z.B. auf den Bauernhof "Seglingshof", Weihnachts- bzw. Osterfrühstück für die Eltern, Exkursionen, Waldvormittage und vieles mehr.


 

OFFENER FRAUENTREFF:

In regelmäßigen Abständen finden sich Mütter, Tanten, Omas, ältere Geschwister, Freundinnen usw. in "Phantásien" zusammen, um ein bisschen Zeit für sich zu haben. Ob Osterfloristik, Vorträge zu frauenspezifischen Themen oder nur ein gemütliches Beisammensein - offener Frauentreff ist sehr vielfältig.

 

VÄTERAKTIONEN:

Väter in die päd. Arbeit einzubeziehen wird bei uns groß geschrieben. Ob Kürbisse schnitzen, Insektenhotels bauen oder ein paar Stunden mit Kind im Wald zu verbringen sind nur einige Beispiele für erfolgreiche Vater-Kind-Aktionen.

 

FESTE & FEIERN:

Viele Feste stehen in "Phantásien" im Laufe eines Kindergartenjahres auf dem Programm. Den Abschluss jedes Kindergartenjahres bildet bei uns in "Phantásien" ein Sommerfest mit der Verabschiedung der Vorschulkinder.

 

ELTERNCAFE:

Müssen Sie noch einen Moment warten? Ist Ihr Kind noch im Spiel vertieft und möchte das Spiel unbedingt zu Ende nutzen? Dann nutzen Sie das "Elterncáfe" im Eingangsbereich der Einrichtung. Dort haben Sie als ELTERN die Möglichkeit, bei einer Tasse Kaffee oder Tee mit anderen Eltern ins Gespräch zu kommen oder einfach ein Weilchen zu verweilen.

 

 

BÜCHER AUF REISEN:

ist eine mobile Bibliothek, die den ELTERN die Möglichkeit gibt, sich ein attraktives und aktuelles Leseangebot nach Hause zu holen. Jeden Freitag machen sich unsere 8 prall gefüllte "Bücherkoffer" auf Reisen und können übers Wochenende ausgeliehen werden. Pures Lesevergnügen für zu Hause.

VORLESEABEND zur Eröffnung der mobilen Bücherei mit "GRAF BERNHARD"
VORLESEABEND zur Eröffnung der mobilen Bücherei mit "GRAF BERNHARD"
KÜRBISSE SCHNITZEN: ein besonderer Abend mit den Vätern im Monat November
KÜRBISSE SCHNITZEN: ein besonderer Abend mit den Vätern im Monat November
GROSSELTERN in PHANTÀSIEN: Spiel & Spaß für Jung und Alt!
GROSSELTERN in PHANTÀSIEN: Spiel & Spaß für Jung und Alt!
PHANTÀSIEN im FUSSBALLFIEBER: Sommerfest im Juli 2014
PHANTÀSIEN im FUSSBALLFIEBER: Sommerfest im Juli 2014
PAPA-KIND-AKTION: Gemeinsam wird ein Insektenhotel gebaut.
PAPA-KIND-AKTION: Gemeinsam wird ein Insektenhotel gebaut.
MAMA-KIND-NACHMITTAG: Gemeinsam musizieren und trommeln macht besonders viel Spaß.
MAMA-KIND-NACHMITTAG: Gemeinsam musizieren und trommeln macht besonders viel Spaß.

Im Begegnungszentrum "MIKADO" (Goerdelerstraße 70) findet

jeden Donnerstag in der Zeit von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr

eine Mutter-Kind-Spielgruppe statt.

Alle Kinder im Alter bis 3 Jahre und ihre Mamas und Papas sind herzlich willkommen.

Ansprechpartner: Nanni Schütte

Tel.: 02941 27 10 03

Ferner finden Sie im Eingangsbereich jede Menge nützlicher Informationen und Flyer zu verschiedensten Themen.

Auch eine Babysitterkartei steht Ihnen zur Verfügung.

 

Zu allen Aktionen werden die ELTERN in schriftlicher Form frühzeitig eingeladen.

Wichtige Informationen finden Sie ebenfalls an den Infowänden der Gruppen wieder.